Follower

Freitag, 6. April 2012

Selbstbewusstsein? Hab ich nicht!





Buenos días meine Lieben,

Kennt ihr auch diese Momente, wo ihr in den Spiegel schaut und einfach ALLES an euch hässlich findet?

Die Nase ist zu groß, die Lippen sind zu schmal, der Busen ist zu klein, der Bauch ist nicht flach genug, etc.

Ihr fühlt euch einfach in eurem eigenen Körper unwohl.

Mir geht es jeden Tag so...doch heute habe ich mich entschlossen dies zu ändern und nehme es von jetzt an selber in die Hand. Man kann nicht ewig darauf warten das das Selbstwertgefühl von alleine steigt.

Von nichts kommt nichts! Das habe ich jetzt eingesehen.

Doch was dagegen tun?

Als erstes solltet ihr euch vor den Spiegel stellen und euch ganz genau betrachten... vergleicht euch jedoch bloß nicht mit irgendwelchen berühmten Unterwäschemodels, denn glaubt mir die sind alles andere als perfekt!

Nun überlegt euch genau was euch an eurem Körper oder Gesicht wirklich stört? Glaubt mir nach einigen Überlegungen werden euch weniger Dinge an euch selbst nerven und frustrieren. Macht euch eine Liste mit den Körperteilen, die euch WIRKLICH an euch stören.

Nun fragt einige aus eurem Freundeskreis, was denen an eurem Aussehen gefällt und was eher nicht. Ihr werdet überrascht sein. Somit habt ihr gleich einige dislikes weniger auf eurer Liste.

So... now it's your turn! Jetzt müsst ihr überlegen, ob ihr die Dinge, die auf eurer Liste übrig geblieben sind, doch nicht alleine mit etwas Willenskraft ändern könnt. Wenn ihr euch also z.b. zu dick findet, macht eine Diät und treibt mehrmals in der Woche Sport! Oder wenn euch eure Haare nicht gefallen, geht zum Friseur und habt den Mut sie zu ändern... Lasst sie euch färben oder ganz kurz schneiden. Etwas was ihr noch nie hattet.

Achtet aber immer darauf, dass ihr niemanden kopiert und immer ihr selbst bleibt, denn es ist toll einzigartig zu sein!

Mein Extra-Tipp: präpariert kleine bunte Mutmacher-Zettelchen, die ihr dann überall in eurem Zimmer ankleben könnt. Am besten dort hin, wo ihr am meisten entlang lauft bzw. an Gegenstände, die ihr tagtäglich benutzt. Z.b. der Spiegel, der Kleiderschrank, das Notebook, etc.

Na dann meine Hübschen... bleibt am Ball und lasst eure Träume wahr werden!

kisses & wishes, Seda

Published with Blogger-droid v2.0.4

Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...